SEIS-Umfrage zur Schulqualität ausgewertet:
 
Viele Bereiche wurden verbessert, neue Ziele folgen!
 
Im Schuljahr 2011/2012 wurde zum wiederholten Mal eine Schulevaluation mit Hilfe der Online Umfrage SEIS (Selbstevaluation in Schulen) durchgeführt. Die Beteiligung der befragten Gruppen ist der Tabelle zu entnehmen.

 

Befragungsgruppe

Teilnehmer

Rücklauf

Quote

Schüler 6. Klasse

50

49

98%

Eltern 6. Klasse

50

18

36%

Schüler 9. Klasse

60

54

90%

Eltern 9. Klasse

60

21

35%

Lehrer

22

22

100%

Mitarbeiter

5

3

60%

 

Leider war in der Elternschaft die Bereitschaft zur Teilnahme an dieser Umfrage nicht sehr erfreulich. Die Ergebnisse wurden jedoch als repräsentativ erachtet und von einem fachlich geschulten Kommentator auf 13 Seiten zusammengefasst. Die Kommentierung finden Sie am Ende als Link zu einer PDF-Datei.

 

Sechs Qualitätsbereiche wurden untersucht:

 

1 Kompetenzen
2 Lernen und Lehren
3 Schulkultur
4 Führung und Schulmanagement
5 Professionalität der Lehrkräfte
6 Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung

 

Eine Arbeitsgruppe aus den Mitgliedern des Schulvorstands hat die Ergebnisse der Umfrage aus dem Schuljahr 2010/11 mit den neuen Ergebnissen verglichen und festgestellt, dass in keinem der Bereiche eine Verschlechterung zum Vorjahr aufgetreten ist. Es gibt immer noch „Baustellen", aber in vielen Punkten haben wir uns bereits verbessert. Hier einige Beispiele zu den oben genannten Qualitätsbereichen:


Zu Bereich 1
• personelle- und fachliche Kompetenz der Lehrkräfte
• Vorbereitung auf die nächste Klasse
• Medienkompetenz

 

Zu Bereich 2
• Angebot an zusätzlicher Hilfe und Unterstützung
• Fachliche und didaktische Gestaltung des Unterrichts


Zu Bereich 3
• Beteiligung der Eltern, Schüler und Lehrkräfte an schulischen Entscheidungsprozessen
• Zufriedenheit dieses Personenkreises mit der Entscheidungsfindung
• Gegenseitige Akzeptanz und gegenseitiger Respekt
• konsequentes Vorgehen gegen negative Verhaltensweisen nach Meinung der meisten Schülerinnen und Schüler und aller Lehrkräfte


Zu Bereich 4
• Veröffentlichung der Verteilung von finanziellen Mitteln
• gute Information an Lehrkräfte und Eltern
• klare Vorstellung über die zukünftige Entwicklung der Schule

 

Zu Bereich 5
• Nutzung der Fortbindung und Weitergabe der Erfahrungen im Unterricht sowie Austausch unter den Kollegen
• Die Wünsche der Lehrkräfte über ihren Personaleinsatz werden angenommen und umgesetzt.
• An unserer Schule herrscht ein angenehmes und harmonisches Arbeitsklima.

 

Zu Bereich 6
• Anerkennung der Schülerleistung durch die Lehrkräfte
• Beteiligung an Entscheidungen zum Schulleben
• Motivation der Lehrkräfte an der Schulentwicklung mitzuwirken

 

Ausführlicher Kommentar zu den SEIS-Ergebnissen als PDF

 

Bei der nächsten Schulvorstandssitzung im Dezember werden für dieses Schuljahr Schwerpunkte festgelegt, um eine Steigerung in den Qualitätsbereichen, die noch der Verbesserung bedürfen, zu erreichen.

Hauptmenü

Developed in conjunction with Joomla extensions.

©Copyright Drei-Flüsse-Realschule Hann.Münden