Weihnachten im Schuhkarton

 

Schülerinnen und Schüler der 7a unterstützen Kinder in Not

 

Realschüler nehmen an Aktion Weihnachten im Schuhkarton teil

 

Am Donnerstag, den 15.11.2018 machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a gemeinsam mit Herrn de la Chaux auf in die Mündener

Innenstadt. Ihr Ziel war das Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde. Dort wurden sie von der Mündener Diakonin Suanne Rieke-Scharrer

begrüßt. Im Gepäck hatten die Jugendlichen viele Geschenkpakete.

 

Im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ konnten diese ganz individuell gepackt werden. An Weihnachten macht man mit den Kartons

Kindern auf der ganzen Welt, den es nicht so gut geht, wie uns in Deutschland, eine Freude.

 

An dieser Stelle möchte sich die Drei-Flüsse-Realschule recht herzlich bei den einzelnen Familien bedanken, die diese Aktion so tatkräftig unterstützt

haben.

 

Vielen Dank!!!

Weihnachten Schuhkarton(1)

 

Weihnachten Schuhkarton(2)

 

Weihnachten Schuhkarton(3)

 

Weihnachten Schuhkarton(4)

 

Weihnachten Schuhkarton(5)

 

 

 


 

Mündener Altstadtlauf

Drei-Flüsse-Realschule mit einem Team am Start

Am Samstag, den 8. September 2018 war es endlich soweit: Der Mündener Altstadtlauf stand für uns an, denn unsere Schule konnte nach einigen Jahren endlich wieder eine Mannschaft bei der traditionellen Laufveranstaltung stellen. Gina, Samira, Leon und Tom aus der 10a sowie Frau Bauschmann, Herr Dezert und Herr Rhode zeigten sich sportlich dazu bereit, für unsere Schule anzutreten. Sie alle wurden von vielen Zuschauern und bekannten Gesichtern neben der Strecke unterstützt und erreichten das Ziel nach 5 Kilometern freudestrahlend und stolz. Wir freuen uns schon darauf, auch im nächsten Jahr wieder eine Mannschaft zu stellen und gemeinsam für die Schule am Mündener Altstadtlauf teilzunehmen.

 Altstadtlauf1

 


 

 

Großes Interesse am Grundschülertag:

 

 

 Viele kamen und lernten uns kennen!

 

 

Bei den Vorbereitungen für den Info-Nachmittag für Grundschüler und ihre Eltern haben viele von euch mitgeholfen - und die Mühe hat sich gelohnt! Es kamen viele "Kleine" mit ihren Eltern und erlebten einen Schnupper-/Informationsnachmittag, der rundum ein Erfolg war! Die Eltern bekamen Informationen über unsere Schule mit einer Power-Point-Präsentation und Schulführungen mit Lehrern. (manche waren selbst schon Schüler bei uns und erkannten ihre alte Schule kaum wieder, so vieles ist neu geworden inzwischen).


Die Kleinen wurden aufgeteilt und in kleinen Gruppen von unseren Schülern herumgeführt, sodass sie verschiedene neue Fächer und Räume kennen lernen konnten. Dabei durften sie chemische Experimente ausprobieren, im PC-Raum am Smartboard Englisch ausprobieren, sich französisch begrüßen lernen, in der Mathe-Station spielerisch das Koordinatensystem kennen lernen, im Kunstraum ein Plakat gestalten und beim Werken ein Geschicklichkeitsspiel bauen und auch gleich ausprobieren, wie/ob es funktioniert... Außerdem stellten sich die Schulsanitäter und das Nachhilfeprojekt "Schüler helfen Schülern"  vor. Allen hat's gefallen (und auch den kleineren Geschwistern). Zum Abschluss gab's in unserer Küche weitere Gesprächsmöglichkeiten - und leckeren Kuchen, Kaffee und Kakao von unseren Abschlussschülern. Allen Helfern an dieser Stelle ein großes "Danke" für euer Engagement - ohne euch wär's nicht so toll geworden! merci

 

....

tdot(2)

....

tdot(1)

.....

tdot(6)

....

tdot(7)

....

tdot(8)

.....

tdot(9)

....

tdot(11)

 ....

 tdot(12)

 ....

tdot(15)

....

tdot(17)

....

tdot(19)

....

tdot(21)

....

tdot(22)

....

tdot(23)

....

tdot(24)

.....

tdot(27)

....

tdot(25)

....

tdot(31)

...


 Gesundes Frühstück an unserer Schule

 

 

Im letzten Schuljahr hat jede Klasse unserer Schule ein gesundes Frühstück hergestellt und verkauft. Diese Aktion ist von der Schulgemeinschaft toll angenommen worden und wir konnten einen Gewinn von 436,69 Euro machen. Zusätzlich haben wir von Continental eine Spende von 250 Euro sowie vom Förderverein eine Spende von 100 Euro erhalten.

Ein Großteil dieser Gelder sind bereits in die Schulküche investiert worden. So haben wir zum Beispiel nun Schulschürzen, die von allen Schülern genutzt werden können.

Außerdem haben alle Schüler an den heißen Tagen ein Eis ausgegeben bekommen.

Wir danken allen, die sich an dem Projekt beteiligt haben Continental und dem Förderverein für die großzügigen Spenden.

 

Frühstück

 

image2(1)

...

image1(1)

...

image1(2)

....

Fruehstueck1)
    

....

image1(4)

....

image1(5)

...

image1(6)

....

image1(7)

....

image1(8)

....

image2(2)

...

image2(3)

....

image2(4)

...

image2(5)

....

image2(6)

....

image2(7)

....

image2

....

 


 

 

ADAC-Überschlagssimulator:

 

 

 

Kurz vor den Osterferien besuchte uns der ADAC mit seinem Überschlagssimulator. Die Schüler konnten dabei hautnah die Folgen eines Autounfalls inklusive Überschlag erleben. Eindrücke von der Veranstaltung hier:

 

 

....

ueberschlag(1)

....

ueberschlag(2)

....

ueberschlag(3)

....

ueberschlag(4)

 

 

 


 Erste-Hilfe-Kurs des Lehrerkollegiums

 

Am diesjährigen Zukunftstag hat das Lehrer-Kollegium der Drei-Flüsse-Realschule die schülerlose Zeit genutzt, um den Erste-Hilfe-Schein aufzufrischen. Unter Anleitung des Deutschen-Roten-Kreuzes verbrachten alle Kollegen von morgens bis zum späten Nachmittag einen lehrreichen und interessanten Tag. Theoretische und praktische Bausteine wechselten sich kurzweilig ab. Eindrücke der Veranstaltung finden sich hier:

 

20180426 152957

....

20180426 151831

....

20180426 151833

....

20180426 151829

....

20180426 153015

....

20180426 153032

...

20180426 153021

...

20180426 153007

....

 


Außerschulischer Lernort - Staatstheater Kassel

 

Am 27.05.2018 ist der WPK-Musik Klasse 10 in das Musical West Side Story nach Kassel gefahren.

 

Wir haben nicht nur eine beeindruckende Vorstellung erlebt, sondern sind davor bei einer Führung durch das Staatstheater in Kassel dabei gewesen. Wir durften hinter die Kulissen schauen, waren im Orchestergraben und haben zugeschaut, wie der Orchesterwart die Plätze für die Musiker vorbereitet hat. Die Bühnentechniker haben uns gezeigt, wie die einzelnen Elemente der Kulissen in Bewegung gesetzt werden. Über eine Stunde haben wir uns in der Maske aufgehalten, wo uns eine Maskenbildnerin zeigte, wie Perücken geknüpft und für die Vorstellung frisiert werden. Auch verschiedene interessante Requisite durften wir in die Hand nehmen. Frau Je wurde auf einer Seite des Gesichtes für eine Opernvorstellung geschminkt und zugleich auf der anderen Seite für ein Theaterstück, um die unterschiedlichen Makeups gut miteinander vergleichen zu können.

....

 Theater Kassel (1)

....

 Theater Kassel (2)

....

 Theater Kassel (3)

....

 Theater Kassel (4)

....

 Theater Kassel (5)

....

 Theater Kassel (6)

....

 Theater Kassel (7)

....

 


 

 Lesen ist cool! - Viele unserer Schüler

 

sind als Vielleser im Julius-Club dabeigewesen

 

 

Acht Wochen dauerte die jährliche Ferien-Lese-Aktion des Julius-Clubs, an der auch in diesem Jahr wieder sehr viele Schüler und Schülerinnen aus unserer Schule teilgenommen haben! sso00068 In dieser Zeit wird viel gelesen - aus einer großen Vorschlagsmenge von Neuerscheinungen für Kinder und Jugendliche kann man auswählen, und dann geht's los... Neben dem eigentlichen Lesen bietet der Julius-Club auch wöchentliche Aktivitäten an, sodass die Sommerferien aktiv und toll verlaufen, auch wenn man vielleicht nicht mit den Eltern verreist. In diesem Jahr wurde genäht, Waffeln gebacken, das Moor besucht und der Mündener Kanu-Club ebenfalls - fragt einfach eure Mitschüler, die teilgenommen haben! Sie alle bekamen ein Leser-Diplom bzw. wenn sie drei oder mehr Bücher gelesen haben, gab es ein "Vielleser-Diplom". Und dabei haben zwei von euch ganz besonders doll Gas gegeben (die Auswahl muss sehr gut und spannend gewesen sein!): Lilly aus der Kl. 9a hat tatsächlich 28 (!) Bücher in dieser Zeit gelesen, und Mikayl (ebenfalls Kl. 9a), der erst seit April an unserer Schule ist und überhaupt erst seit 10 Monaten Deutsch lernt, hat es auf sage und schreibe 6 Bücher gebracht!- Im Rittersaal des Welfenschlosses erhielten alle Teilnehmer der diesjährigen Aktion ihre Diplome und Preise, darüber hinaus wurden weitere Preise wie zum Beispiel coole Trinkflaschen und Rucksäcke ausgelost. - Hier seht ihr einige Bilder von der Feierstunde, die mit Musik von "Heinrich 2" unterstützt wurde:

 

IMG 6416

....

IMG 6418

 

 


 


 

VR-Bank übergibt zum Jahresende

 

Spende für Neuanschaffungen an die SV

 

Eine tolle Überraschung zum Jahresende nahm unsere SV von Harald Kühn von der VR-Bank Südniedersachsen entgegen: Er überbrachte eine Geldspende von 600€ von unserem Kooperationspartner! Unsere Schülersprecherin Annika Bührmann nahm die Spende mit strahlendem Lächeln entgegen, sie wird an den Förderverein weitergeleitet und die SV darf mitüberlegen, welche Anschaffungen sie gern davon gemacht hätte... Schulleiter Wiegräfe dankte Herrn Kühn im Namen der Schulgemeinschaft und rief die anwesenden SV-Vertreter dazu auf, sich Anfang des neuen Jahres in den nächsten SV-Sitzungen gemeinsam mit Frau Esch (SV-Betreuerin) Gedanken zu machen, wie das Geld gut eingesetzt werden kann.

 

DSCI0127

.....

DSCI0126

 


 

 Aufführung der Theater-AG in der Sporthalle:

 

Akteure verdienten Riesenapplaus!

 

 Ein ganzes Jahr hatten sich die Schüler der Theater-AG zusammen mit Frau Hartings und Frau Jesionowski vorbereitet. Und es war hektisch bis zum Schluss - in den letzten Proben noch Krankheitsausfälle, technische und sonstige Pannen haben alle Beteiligten kräftig ins Schwitzen gebracht - doch schließlich wurde die Premiere des Stücks "Der zerbrochene Kleist" vor den zahlreich erschienenen Zuschauern in der Sporthalle doch noch ein Riesenerfolg! In Anlehnung an Heinrich von Kleists "Der zerbrochene Krug" zeigten alle Schauspieler, was sie können - und das konnte sich sehen lassen! Es gab Szenenapplaus und Lacher - und die neue Technik-Anlage mit den Headsets sorgte dafür, dass alle gut zu verstehen waren. Entsprechend üppig fiel dann der Applaus aus, zum Abschluss spielte Maurice auf dem Kavier "Halleluja" und hatte seine Gesangspremiere, die er toll meisterte. - In der Pause gab es gegen eine kleine Spende einen leckeren Imbiss und Getränke, zubereitet von Schülern des WPK Hauswirtschaft zusammen mit Frau Bartels und Frau Bömeke. Insgesamt also ein gelungener, toller Abend! Hier einige Bild-Eindrücke:

 

IMG 0469

.............

IMG 0471

........

IMG 0476

......

IMG 0477

......

IMG 0478

.....

IMG 0479

......

IMG 0480

........

IMG 0482

......

IMG 0486

.....

IMG 0492

 


 

 

 

Hauptmenü

Developed in conjunction with Joomla extensions.

©Copyright Drei-Flüsse-Realschule Hann.Münden