Beitragsseiten

Projekttage "Nachhaltigkeit"

 

Kurz vor den Sommerferien unternahmen wir mit allen Schülern noch eine Projektwoche. Unter dem Motto "Nachhaltigkeit" wählten sich die Schüler in unterschiedliche Projekte ein. Da wurden z.B. Tontöpfe bemalt oder aus alten Joghurtbechern nützliche Dinge wie Stiftehalter oder Geschicklichkeitsspiele hergestellt. Eine Gruppe machte sich auf und sammelte in Hann.Münden Müll von der Straße, eine andere probierte aus übriggebliebenen Lebensmitteln neue Rezepte aus. Wer wollte, konnte nicht mehr benötigte Gegenstände mitbringen und gegen andere Dinge tauschen. Darüber hinaus wurde unser Schulgarten verschönert, indem ein neuer Barfußpfad angelegt wurde. Die Schüler waren allesamt mit Spaß und Freude dabei. Die Präsentation am Montag kam bei allen Gästen gut an. Lob erhielten wir von allen Seiten. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle noch dem Förderverein, der sämtlichen Schülern und Lehrern zwei Kugeln Eis spendierte.

 

Hier ein paar Eindrücke von den Projekttagen.

 

signal 2019 06 28 121237 1

 

IMG 20190701 WA0005

 

IMG 20190702 WA0001

 

IMG 20190702 WA0003

 

IMG 0114

 

IMG 0115

 

signal 2019 06 28 152910 4

 

signal 2019 06 28 152910


 

 

Schreibwettbewerb

 

Wir gratulieren Selina und Jan aus der Klasse 10b!

 

Beide sind Preisträger beim Schreibwettbewerb "Zuhause" im Rahmen des Heimatprojektes von "Kultur im OX" in Hann. Münden, an dem über 40 Personen teilgenommen haben. 

Bei der Preisverleihung am Sonntag wurden sie und fünf weitere Preisträger offiziell geehrt. Teilgenommen haben insgesamt sieben Schülerinnen und Schüler des WPK-Deutsch von Frau Semmelroggen. Nachdem der Kurs das Theaterstück "Tinderkäppchen", das vom WPK-Theater unter der Leitung von Frau Ernst einstudiert wurde und nächste Woche aufgeführt wird, verfasst hatten, blieb Zeit, unterschiedliche Darstellungen zum Thema Heimat/Zuhause zu untersuchen und eigene Gedanken, Wahrnehmungen und Empfindungen dazu zu verschriftlichen.

Bedeutete für Jan "Zuhause" der Ort Bonaforth, war es für Selina ein Mensch, nämlich ihre Mutter und für andere des Kurses beispielsweise Hann. Münden.

Alle Texte der Sieger wurden bei der Preisverleihung vorgelesen und Herr Möller hat eigens für jeden Text ein Klavierstück komponiert und gespielt. Selina gewann zum Abschluss noch den Zuschauerpreis für ihren Text.

 

IMG 5286

 

IMG 5292

 

IMG 5296


Schülerfirma 3FR-Stonelights beim

 

Junior Landeswettbewerb

 

Am 23.Mai 2019 nahm unsere Schülerfirma beim Junior Landeswettbewerb in Hannover teil. Mit ihrer Idee einer aus Ytong-Stein hergestellten dekorativen Lampe, landeten die Schüler unter Leitung von Konrektor Andreas de la Chaux unter den besten 10 Schülerfirmen aus ganz Niedersachsen. Teilgenommen hatten insgesamt 70 Schülerfirmen.Vor einer Jury und insgesamt 200 Anwesenden, präsentierten die Schüler ihre Ideen und stellten die Produkte vor.

Wir gratulieren an dieser Stelle dem gesamten Team für ihr Engagement und ihren Einsatz. Ihr wart phänomenal.

Ein besonderer Dank auch an Herrn Sallwey, der das gesamte Team unentgeltlich mit einem Bus sicher in die Landeshauptstadt und zurück brachte. Alles in allem war nicht nur der Tag, sondern das gesamte Schuljahr für die Schülerfirma ein riesiger Erfolg.

Hier einige Eindrücke:

 

Junior (1)

 

Junior (3)

 

Junior (4)

 

Junior (5)

 

Junior (6)

 

Junior (7)

 


 

Aktion "Achtung Auto" in Klasse 6

 

Anfang Mai war es mal wieder soweit. Unsere drei 6. Klassen nahmen an unserer Verkehrserziehungsaktion "Achtung Auto" in Kooperation mit dem ADAC teil. An einem ereignisreichen Vormittag erlebten die Schüler in anschaulicher Weise, wie gefährlich der Straßenverkehr sein kann. Ermitteln des Bremsweges, Abschätzen von Geschwindigkeit oder auch Beschleunigung von PKWs standen auf dem Programm. Am Ende des Tages konnten alle Schüler sagen, dass sie vieles bislang nicht wussten oder anders eingeschätzt hatten. Ein wichtiger Beitrag auf dem Weg zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr. Hier einige Eindrücke:

 

Aktion Auto (5)

 

 

Aktion Auto (6)

 

 

Aktion Auto (9)

 

 


 

 

Großes Interesse am Grundschülertag:

 

 Viele kamen und lernten uns kennen!

 

Bei den Vorbereitungen für den Info-Nachmittag für Grundschüler und ihre Eltern haben viele von euch mitgeholfen - und die Mühe hat sich gelohnt! Es kamen viele "Kleine" mit ihren Eltern und erlebten einen Schnupper-/Informationsnachmittag, der rundum ein Erfolg war! Die Eltern bekamen Informationen über unsere Schule mit einer Power-Point-Präsentation und Schulführungen mit Lehrern. (manche waren selbst schon Schüler bei uns und erkannten ihre alte Schule kaum wieder, so vieles ist neu geworden inzwischen).


Die Kleinen wurden aufgeteilt und in kleinen Gruppen von unseren Schülern herumgeführt, sodass sie verschiedene neue Fächer und Räume kennen lernen konnten. Dabei durften sie chemische Experimente ausprobieren, im PC-Raum am Smartboard Englisch ausprobieren, sich französisch begrüßen lernen, in der Mathe-Station spielerisch das Koordinatensystem kennen lernen, im Kunstraum ein Plakat gestalten und beim Werken ein Geschicklichkeitsspiel bauen und auch gleich ausprobieren, wie/ob es funktioniert... Außerdem stellten sich die Schulsanitäter und das Nachhilfeprojekt "Schüler helfen Schülern"  vor. Allen hat's gefallen (und auch den kleineren Geschwistern). Zum Abschluss gab's in unserer Küche weitere Gesprächsmöglichkeiten - und leckeren Kuchen, Kaffee und Kakao von unseren Abschlussschülern. Allen Helfern an dieser Stelle ein großes "Danke" für euer Engagement - ohne euch wär's nicht so toll geworden! 

 

TdoT (8)

....

TdoT (26)

....

TdoT (22)

.....

TdoT (20)

....

TdoT (19)

....

TdoT (17)

....

TdoT (15)

....

TdoT (14)

 ....

TdoT (13) 

....

TdoT (12)

....

TdoT (11)

....

TdoT (10)

....

TdoT (7)

....

TdoT (6)

....

TdoT (5)

....

TdoT (24)

...


 

Fußballturnier der Jahrgänge 7 und 8

 

Am 21.02.2019 fand in der Sporthalle im Auefeld das Fußballturnier der Jahrgänge 7 und 8 statt. Spannende Spiele und ein tolles Miteinander machten diesen Vormittag zu einem tollen Erlebnis. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Eindrücke des Turniers im Folgenden:

 

Fussball 7 und 8 (1)

 

Fussball 7 und 8 (2)

 

Fussball 7 und 8 (3)

 

Fussball 7 und 8 (4)

Fussball 7 und 8 (5)

 

 


 

 

Ausflug der Klassen 7a und 7b in die Eishalle Kassel

 

Am 4. Februar 2019 fuhren unsere beiden 7. Klassen in die Eissporthalle nach Kassel. Dort verbrachten sie einen ereignisreichen Tag mit viel Spaß und Freude. Da die Eishalle von nahezu keiner anderen Schule gebucht wurde, konnten sich rund 50 Schüler auf dem Eis richtig austoben. Hier ein paar Eindrücke.

 

Eislaufen 7a 7b(1)

 

Eislaufen 7a 7b(2)

 

Schülerfirma an der Drei-Flüsse-Realschule Münden

 

Jugendliche erleben die Geschäftswelt hautnah

 

12 Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs der Drei-Flüsse-Realschule haben im Rahmen des Unterrichts im Profilfach Wirtschaft ihre eigene Firma gegründet. Als DFR-Stonelights verkaufen sie selbstgefertigte Lampen aus Ytongsteinen. Unterstützt werden sie dabei von den Lehrkräften Dirk Schreiber und Andreas de la Chaux.

Jeder Mitarbeiter der Schülerfirma übernimmt vielfältige Tätigkeiten: Vom Einkauf der Rohstoffe über die Produktion der Lampen bis zum Verkauf und der Buchhaltung reichen die Aufgaben. Soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Sorgfalt werden geschult, was für zukünftige Berufsanfänger von großer Bedeutung ist. Anders als im Regelunterricht bekommen die Teilnehmer für ihre geleistete Arbeit Lohn ausgezahlt. Dadurch werden alle zusätzlich motiviert. Die betreuenden Lehrkräfte sind sich sicher, dass alle Teilnehmer von der Arbeit in der Schülerfirma profitieren.

Interessenten an den Produkten der Schülerfirma melden sich bitte im Sekretariat der Schule unter 05541/6752 schreiben eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Schülerinnen und Schüler stellen dann dem Wunsch entsprechend individuelle, dekorative Lampe her.

 


 

Weihnachten im Schuhkarton

 

Schülerinnen und Schüler der 7a unterstützen Kinder in Not

 

Realschüler nehmen an Aktion Weihnachten im Schuhkarton teil

 

Am Donnerstag, den 15.11.2018 machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a gemeinsam mit Herrn de la Chaux auf in die Mündener

Innenstadt. Ihr Ziel war das Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde. Dort wurden sie von der Mündener Diakonin Suanne Rieke-Scharrer

begrüßt. Im Gepäck hatten die Jugendlichen viele Geschenkpakete.

 

Im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ konnten diese ganz individuell gepackt werden. An Weihnachten macht man mit den Kartons

Kindern auf der ganzen Welt, den es nicht so gut geht, wie uns in Deutschland, eine Freude.

 

An dieser Stelle möchte sich die Drei-Flüsse-Realschule recht herzlich bei den einzelnen Familien bedanken, die diese Aktion so tatkräftig unterstützt

haben.

 

Vielen Dank!!!

Weihnachten Schuhkarton(1)

 

Weihnachten Schuhkarton(2)

 

Weihnachten Schuhkarton(3)

 

Weihnachten Schuhkarton(4)

 

Weihnachten Schuhkarton(5)

 

 

 


 

Mündener Altstadtlauf

Drei-Flüsse-Realschule mit einem Team am Start

Am Samstag, den 8. September 2018 war es endlich soweit: Der Mündener Altstadtlauf stand für uns an, denn unsere Schule konnte nach einigen Jahren endlich wieder eine Mannschaft bei der traditionellen Laufveranstaltung stellen. Gina, Samira, Leon und Tom aus der 10a sowie Frau Bauschmann, Herr Dezert und Herr Rhode zeigten sich sportlich dazu bereit, für unsere Schule anzutreten. Sie alle wurden von vielen Zuschauern und bekannten Gesichtern neben der Strecke unterstützt und erreichten das Ziel nach 5 Kilometern freudestrahlend und stolz. Wir freuen uns schon darauf, auch im nächsten Jahr wieder eine Mannschaft zu stellen und gemeinsam für die Schule am Mündener Altstadtlauf teilzunehmen.

 Altstadtlauf1

 


 

 Gesundes Frühstück an unserer Schule

 

 

Im letzten Schuljahr hat jede Klasse unserer Schule ein gesundes Frühstück hergestellt und verkauft. Diese Aktion ist von der Schulgemeinschaft toll angenommen worden und wir konnten einen Gewinn von 436,69 Euro machen. Zusätzlich haben wir von Continental eine Spende von 250 Euro sowie vom Förderverein eine Spende von 100 Euro erhalten.

Ein Großteil dieser Gelder sind bereits in die Schulküche investiert worden. So haben wir zum Beispiel nun Schulschürzen, die von allen Schülern genutzt werden können.

Außerdem haben alle Schüler an den heißen Tagen ein Eis ausgegeben bekommen.

Wir danken allen, die sich an dem Projekt beteiligt haben Continental und dem Förderverein für die großzügigen Spenden.

 

Frühstück

 

image2(1)

...

image1(1)

...

image1(2)

....

Fruehstueck1)
    

....

image1(4)

....

image1(5)

...

image1(6)

....

image1(7)

....

image1(8)

....

image2(2)

...

image2(3)

....

image2(4)

...

image2(5)

....

image2(6)

....

image2(7)

....

image2

....

 


 

 

ADAC-Überschlagssimulator:

 

 

 

Kurz vor den Osterferien besuchte uns der ADAC mit seinem Überschlagssimulator. Die Schüler konnten dabei hautnah die Folgen eines Autounfalls inklusive Überschlag erleben. Eindrücke von der Veranstaltung hier:

 

 

....

ueberschlag(1)

....

ueberschlag(2)

....

ueberschlag(3)

....

ueberschlag(4)

 

 

 


 Erste-Hilfe-Kurs des Lehrerkollegiums

 

Am diesjährigen Zukunftstag hat das Lehrer-Kollegium der Drei-Flüsse-Realschule die schülerlose Zeit genutzt, um den Erste-Hilfe-Schein aufzufrischen. Unter Anleitung des Deutschen-Roten-Kreuzes verbrachten alle Kollegen von morgens bis zum späten Nachmittag einen lehrreichen und interessanten Tag. Theoretische und praktische Bausteine wechselten sich kurzweilig ab. Eindrücke der Veranstaltung finden sich hier:

 

20180426 152957

....

20180426 151831

....

20180426 151833

....

20180426 151829

....

20180426 153015

....

20180426 153032

...

20180426 153021

...

20180426 153007

....

 


Außerschulischer Lernort - Staatstheater Kassel

 

Am 27.05.2018 ist der WPK-Musik Klasse 10 in das Musical West Side Story nach Kassel gefahren.

 

Wir haben nicht nur eine beeindruckende Vorstellung erlebt, sondern sind davor bei einer Führung durch das Staatstheater in Kassel dabei gewesen. Wir durften hinter die Kulissen schauen, waren im Orchestergraben und haben zugeschaut, wie der Orchesterwart die Plätze für die Musiker vorbereitet hat. Die Bühnentechniker haben uns gezeigt, wie die einzelnen Elemente der Kulissen in Bewegung gesetzt werden. Über eine Stunde haben wir uns in der Maske aufgehalten, wo uns eine Maskenbildnerin zeigte, wie Perücken geknüpft und für die Vorstellung frisiert werden. Auch verschiedene interessante Requisite durften wir in die Hand nehmen. Frau Je wurde auf einer Seite des Gesichtes für eine Opernvorstellung geschminkt und zugleich auf der anderen Seite für ein Theaterstück, um die unterschiedlichen Makeups gut miteinander vergleichen zu können.

....

 Theater Kassel (1)

....

 Theater Kassel (2)

....

 Theater Kassel (3)

....

 Theater Kassel (4)

....

 Theater Kassel (5)

....

 Theater Kassel (6)

....

 Theater Kassel (7)

....

 


 


 

 

Menü

Developed in conjunction with Joomla extensions.

©Copyright 2019 Drei-Flüsse-Realschule Hann.Münden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
Weitere Informationen Ok